Ökologische Baubegleitung unter baumfachlichen Aspekten

Als Sachverständige begleiten wir Sie gerne bei Ihren Bauvorhaben. Häufig kommt es vor, dass Bäume und eine Baumaßnahme gemeinsame Berührungspunkte haben. Wir unterstützen Sie im Vorfeld bei der Planung und Umsetzung von Baumschutzmaßnahmen und informieren Sie über Maßnahmen zur Einhalutng der einschlägigen regelwerke wie der DIN 18920, der RAS-LP4 sowie den Vorgaben aus der ZTV-Baumpflege.

Alle im Vorfeld getroffenen Maßnahmen führen zu einer komplikationsfreien Abwicklung Ihres Bauprojektes.

Im Zuge von Bauarbeiten stehen wir Ihnen an den entsprechenden Stellen während der Ausfürhung beiseite. Je näher die Arbeiten an den Wurzelbereich eines Baumes heranreichen, desto umsichtiger muss gearbeitet werden. Gemäß der einschlägigen Regelwerke und Richtlinien beginnt dieser besonders schützenswerte Sektor im sogenannten Kronentraufbereich zuzüglich 1,5 m. Ab hier ist nur noch die Handschachtung vorgesehen.

Um weitreichende Wurzelverletzungen zu vermeinden und ggf. fachgerechte Hilfestellung vor Ort geben zu können ist die ökologische Baubegleitung unter baumfachlichen Aspekten ein wertvolles Mittel um Ärger mit den Baumbesitzern zu vermeiden oder teure Nachsorgekosten zu vermeiden.

naturum
Baumsachverständigen- und Beratungsgesellschaft

Olav Johswich
olav.johswich@naturum.de

Stefan Schwarz
schwarz@naturum.de